Skip to main content

Die europäische Leitmesse und Kongress für Frauen & Karriere

  • +++ 1.095 Frauen haben sich für Vier-Augen-Gespräche beworben. Das women&work-Team wünscht allen VIEL ERFOLG auf der women&work :-)!! +++
  • +++ Erfinderinnenpreis: 4 großartige Frauen werden am 4. Mai um 11:00 Uhr ausgezeichnet +++
  • +++ Standplan women&work - jetzt als pdf herunterladen +++
  • +++ Humanismus 4.0 - das Schwerpunktthema 2019 +++
  • +++ Holger Vogel, Initiator der women&work ist #HeForShe +++
  • +++ women&work-Weiterbildung - jetzt für kostenfreie Webinare anmelden +++

women&work am 4. Mai 2019 im FORUM der Messe Frankfurt

Join us: women&work am 4. Mai 2019 in Frankfurt, www.womenandwork.de

Wer viele Dinge unter einen Hut bringen möchte – Arbeit, Lifestyle, Sport, Familie, Freunde – braucht einen Arbeitgeber und einen Job, die das alles ermöglichen. Die women&work hilft Ihnen, genau das zu erreichen. Hier treffen Sie auf mehr als 250 Unternehmen, die sich über Work-Life-Balance und Vereinbarkeit Gedanken machen und Lösungen bieten.
Die women&work ist seit 2011 der europäische Anlaufpunkt für Frauen, die etwas bewegen und ihre Karriere und ihr Leben nicht dem Zufall überlassen wollen.

Ob Studentin, Absolventin, erfahrene Fachfrau, Wiedereinsteigerin, Führungskraft oder einfach nur ambitioniert – auf der women&work treffen Sie auf mehr als 250 Aussteller, davon über 100 Top-Arbeitgeber, bei denen Sie sich im Vorfeld für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche (Bewerbung ab Januar 2019 bis zum 30. April 2019) bewerben können. Außerdem erwartet Sie ein Weiterbildungs-Forum , das über alternative Karrierewege informiert.

Über 70 Vorträge und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen zusätzlich beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung. In der Karriere- und Leadership-Lounge können zusätzlich Kontakte zu über 150 Netzwerken, Beratern, Coaches und Experten geknüpft, berufliche Chancen ausgelotet und Informationen darüber ausgetauscht werden, wie Frauenkarrieren heute und in Zukunft aussehen. 

Für ambitionierte Frauen ist die women&work das Highlight, wenn sie auf der Suche nach einem passenden Arbeitgeber für ihren Berufseinstieg nach dem Studium sind, den Wiedereinstieg nach der Elternzeit planen, einen Job-Wechsel erwägen oder sich generell über Karrierechancen und Aufstiegsmöglichkeiten informieren möchten.

Der Besuch der women&work ist kostenfrei. Eine Registrierung ist nicht notwendig!

Kongress-Schwerpunkt 2019: Humanismus 4.0

"Humanismus 4.0 lautet das Schwerpunktthema auf der women&work 2019. Wir lassen uns von der Kernfrage leiten: Was unterscheidet den Menschen von der Maschine?

Ist es das Streben nach Menschlichkeit, das Denken und Handeln im Bewusstsein von Werten und Würde,  eine demokratische Lebensauffassung, das Nutzen von Gefühl und Verstand unter Berücksichtigung ethischer Normen?

Humanismus im Maschinen-Zeitalter – darüber wollen wir auf der nächsten women&work diskutieren, kritisch reflektieren und gemeinsam ein humanistisches Zukunftsbild entwerfen

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!“

Melanie Vogel
Initiatorin der women&work

Grußwort

"Die diesjährige Messe greift mit dem inhaltlichen Schwerpunkt Humanismus 4.0 ein sehr anspruchsvolles und zugleich zukunftsweisendes Thema auf. Die digitale Transformation ist gestaltbar und gestaltungsbedürftig. Und zwar gerade auch von Frauen, die sich hier mit ihrer Expertise
einbringen sollten. Es ist entscheidend, dass Männer und Frauen gleichberechtigt an den Fragen nachhaltiger Wertschöpfung arbeiten und gemeinsam Lösungen für die Zukunft finden. Den Teilnehmerinnen an der diesjährigen women&work in Frankfurt wünsche ich daher anregende Gespräche, wertvolle Diskussionen und neue Erkenntnisse."

Peter Altmaier
Bundeswirtschaftsminister

>> Download Grußwort

SAVE THE DATE:

4. Mai 2019
9:30-17:00 Uhr
FORUM Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

>> ANREISE <<

Informiert bleiben


Countdown zur women&work 2019

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Virtuelle Weiterbildung


Nicht genehmigte Werbung auf der women&work kostet!